Gastezimmer Plessis Helene Fortin ©les Coflocs (47)Gastezimmer Plessis Helene Fortin ©les Coflocs (47)
©Gastezimmer Plessis Helene Fortin ©les Coflocs (47)
Moment des Teilens

Top des Saveurs Morvandelles

Instant de Partage

.

Auf der Straße des Burgunderlandes

.
Unsere Köche werden Sie mit den verschiedenen Spezialitäten der Region vertraut machen. Um Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen zu lassen, finden Sie hier eine Auswahl der Geschmacksrichtungen, die die Identität unserer Region ausmachen.

Der Wein

.

Couchois

.
An der Burgunder Weinstraße, westlich des Canal du Centre gelegen, befinden Sie sich hier im Couchois. Im Süden der Hautes Côtes de Beaune liegt dieses Weinbaugebiet zwischen 200 und 300 Metern Höhe eingebettet. Hier produzieren sechs Weinbaugemeinden charaktervolle Weine, deren Qualität seit dem Jahr 2000 durch die AOC Bourgogne Côtes du Couchois anerkannt wird. Die Böden des Couchois werden mit den Rebsorten Pinot Noir und Chardonnay bewirtschaftet. Es entstehen eher trockene Weine mit exquisiten Farben, die das Auge erfreuen und den Mund mit Geschmack füllen!

Auf der Weinstraße BIVB

.

Das Charolais

Route 71

Als geschützte Ursprungsbezeichnung ist das Charolais-Fleisch eine starke Identität der Region Burgund und vor allem der Region Saône-et-Loire. Wie Sie vielleicht schon erraten haben, stammt die Rinderrasse aus der Gemeinde Charolles, die sich in der Region Charolais-Brionnais befindet. Diese Rinderqualität hat es den Burgundern seit Jahrhunderten ermöglicht, ihren Gästen das beste warme Gericht aus Rindfleisch zuzubereiten: das Boeuf Bourguignon! Es wird mit Karotten und Kartoffeln einige Stunden lang auf kleiner Flamme in Rotwein geschmort und ist eine Explosion der lokalen Aromen.

Appellation AOC

Die vier Stunden Morvandelles

.

Morvan

.
Nach einer Wanderung ist es wichtig, seine Kräfte wieder zu sammeln. Finden Sie in unseren verschiedenen Restaurants ein typisches Gericht aus der Region, die vier Stunden Morvandelles auf der Grundlage von Morvan-Schinken, Speckomelett und Quark. Ein unwiderstehlicher Genuss!

Eine Adresse zum Probieren.

Süßigkeiten-Seite

.

Morvan

Was die Süßigkeiten angeht, so werden die gerösteten, von Marzipan umgebenen und im Ofen gebackenen Haselnüsse aus dem Morvan die Naschkatzen verführen. Ebenfalls einen Versuch wert ist der Kaffee Talleyrand, 100 % Arabica „ziemlich vollmundig, kräftig und lang im Abgang“: Die Boutique „Pause Café“ (Fußgängerzone in Autun) röstet diese Mischung aus ausgewählten Kaffeesorten, die nach einem handwerklichen Verfahren zusammengestellt wurden, nach einem Brief vom 26. Dezember 1825, den Maurice de Talleyrand in Marseille schrieb (er war unter seinen verschiedenen Leben Bischof von Autun). Er passt gut zu seiner sehr berühmten Definition von Kaffee: „Der Kaffee muss schwarz wie der Teufel, heiß wie die Hölle, rein wie ein Engel und süß wie die Liebe sein.“ Um Ihre Geschmacksnerven zu verwöhnen, begleiten Sie Ihre Kostprobe mit dem „Grain défendu“, einer Süßigkeit, die aus mit Schokolade überzogenen Arabica-Kaffeebohnen besteht. Konfitüren gehören ebenfalls zu den beliebtesten Leckereien und werden in der Region Morvan, die reich an wilden Obstressourcen ist, die in Wald- und Heckenlandschaften wachsen, handwerklich hergestellt.

L’Arche d’Uriel Pause Café Les confituriers du Morvan.

Der Honig

.

Morvan

.
Regionaler Naturpark, Morvan ist ein riesiges Gebiet geschützter Natur mit sehr erstaunlichen Ressourcen. Obstbäume, feuchte Wälder, Heckenlandschaften – eine ganze Palette von lokalen Umgebungen, die das Erscheinen von Blumen verschiedener Art begünstigen, die unsere kleinen Bienen lieben, um ihre Wintervorräte aufzufüllen. Und sie haben alle Hände voll zu tun, um sicherzustellen, dass es ihrem Bienenstock und ihren Kunden das ganze Jahr über nicht an natürlichem Zucker mangelt. Probieren Sie während Ihres Aufenthalts die Früchte ihrer Arbeit in verschiedenen Geschmacksrichtungen – eine Möglichkeit, ein Stück unberührte Natur zu teilen.

La Miellerie Miel de Sully.