Siehe Fotos (2)

Ancien chevalement et puits des Fourneaux

Industriestätte, Energiesektor Um Saint-Léger-du-Bois
  • Der Schacht Les Fourneaux wurde von der Société des Houillères du Grand Moloy in der Gemeinde Saint-Léger-du-Bois bis in eine Tiefe von 130 Metern abgeteuft.
    Er wurde 1928 in Betrieb genommen und anschließend von der Société des Houillères et Chemins de fer d'Épinac aufgekauft.
    Die Société Minière des Schistes Bitumeux (SMSB) kaufte die Mine 1943, um ihre Destillationsanlage für Schieferöl zu versorgen, bevor sie den Schacht 1950 schloss. Die Anlage wurde vernachlässigt, nur der alte...
    Der Schacht Les Fourneaux wurde von der Société des Houillères du Grand Moloy in der Gemeinde Saint-Léger-du-Bois bis in eine Tiefe von 130 Metern abgeteuft.
    Er wurde 1928 in Betrieb genommen und anschließend von der Société des Houillères et Chemins de fer d'Épinac aufgekauft.
    Die Société Minière des Schistes Bitumeux (SMSB) kaufte die Mine 1943, um ihre Destillationsanlage für Schieferöl zu versorgen, bevor sie den Schacht 1950 schloss. Die Anlage wurde vernachlässigt, nur der alte Förderturm hielt der Zeit stand. Der Förderturm wurde Jahre später von der Association de Sauvegarde du patrimoine Industriel Epinacois freigelegt und gereinigt und durch das Anbringen von Erklärungstafeln hervorgehoben.
  • Preise
  • Gratis
    Ab 0 €