Diapo fond-ADT_002032

A VTT sur la GTMC, Etang-Luzy-Etang

MOUNTAIN-BIKE Um Étang-sur-Arroux
49.2 km
MOUNTAIN-BIKE
Mittel
  • Begeben Sie sich auf ein Abenteuer zwischen Saône-et-Loire und Nièvre im Morvan-Massiv und folgen Sie der Strecke der GTMC VTT. Starten Sie mit dem Mountainbike und fahren Sie mit dem Bus zurück! Starten Sie in Etang-sur-Arroux und folgen Sie den Markierungen der GTMC VTT. Zwischen Bocages und Tälern können Sie die schöne Landschaft von Autunois-Morvan mit ihren ungewöhnlichen Schätzen und ihrem Kulturerbe bewundern. Werfen Sie kurz vor Ihrer Ankunft in La Tagnière einen Blick auf das...
    Begeben Sie sich auf ein Abenteuer zwischen Saône-et-Loire und Nièvre im Morvan-Massiv und folgen Sie der Strecke der GTMC VTT. Starten Sie mit dem Mountainbike und fahren Sie mit dem Bus zurück! Starten Sie in Etang-sur-Arroux und folgen Sie den Markierungen der GTMC VTT. Zwischen Bocages und Tälern können Sie die schöne Landschaft von Autunois-Morvan mit ihren ungewöhnlichen Schätzen und ihrem Kulturerbe bewundern. Werfen Sie kurz vor Ihrer Ankunft in La Tagnière einen Blick auf das Château de Champignolle. Sie werden den bemerkenswerten Garten und die als historisches Monument klassifizierte Fassade bemerken, doch leider kann dieses private Anwesen nicht besichtigt werden. Einige Kilometer weiter und wenn Sie mutig sind, verlassen Sie für einen kurzen Moment die Route, um eine unvergleichliche Kuriosität zu entdecken: den Pierre qui Croule. Wir fordern Sie heraus, diese 47 Tonnen Granit "kollern" zu lassen! Nach diesem kleinen Ausflug ist es nicht mehr weit bis nach Toulon-sur-Arroux und zur Mittagspause im Dorfrestaurant "Le Méridien". Der Nachmittag wird in der Nivernaise verbracht. Satteln Sie auf für Luzy. Lassen Sie Ihre Waden warmlaufen, bevor es bergab geht und Sie gemütlich in Cuzy mit seinem Teich ankommen. Im Dorf steht auch der größte Kastanienbaum Burgunds mit einem Durchmesser von 11 Metern - eine wirklich außergewöhnliche Attraktion! Noch eine kleine Anstrengung, Luzy entfaltet sich nach und nach und gibt den Blick auf den Tour des Barons frei, der heute das Stadtmuseum beherbergt. Wenn Sie dort angekommen sind, sollten Sie sich die unter Denkmalschutz stehenden Wandteppiche von Aubusson, die im Rathaus versteckt sind, nicht entgehen lassen. Nutzen Sie die Gelegenheit, denn ihre Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses frei zugänglich. Nun ist es an der Zeit, das Dorf der Zukunft zu verlassen und den Bus zurück nach Etang-sur-Arroux zu nehmen, um den Kreis zu schließen. Nehmen Sie sich dennoch Zeit, die letzte Abfahrt ist um 20.15 Uhr, was eine letzte Schlemmerpause vor dem Ende des Tages ermöglicht (Fahrpläne für den Bus zwischen Luzy und Etang-sur-Arroux auf https://www.sncf-connect.com/).
910 Meter Höhenunterschied
  • Maximale Höhe : 482 m
  • Minimale Höhe : 228 m
  • Totaler positiver Höhenmeter : 910 m
  • Totaler negativer Höhenmeter : -899 m
  • Maximaler positiver Höhenmeter : 106 m
  • Maximaler negativer Höhenmeter : -91 m
Schließen