visite guidée Beaune NOIR et BLANC

Visite Guidée Beaune NOIR et BLANC

Kulturelle Aktivitäten, Geführte Touren, Betreuung Um Beaune
  • Beaune NOIR et BLANC - begeben Sie sich auf einen nostalgischen Rundgang durch Beaune anhand historischer Fotos. + weitere Informationen: www.knoth...

  • Beaune NOIR et BLANC - begeben Sie sich auf einen nostalgischen Rundgang durch Beaune anhand historischer Fotos und nehmen Sie an einem Spiel mit den 7 ungewöhnlichen Fehlern teil!
    Die Fotografie wurde um 1830 in Burgund geboren, als Nicéphore Niépce ein "heliografisches Verfahren" erfand, um lichtempfindliche Silberschichten zu fixieren. In seiner Jugend blieb die Fotografie auf die Ateliers beschränkt, aber der Fortschritt lässt sich bekanntlich nicht aufhalten und neue Erfindungen...
    Beaune NOIR et BLANC - begeben Sie sich auf einen nostalgischen Rundgang durch Beaune anhand historischer Fotos und nehmen Sie an einem Spiel mit den 7 ungewöhnlichen Fehlern teil!
    Die Fotografie wurde um 1830 in Burgund geboren, als Nicéphore Niépce ein "heliografisches Verfahren" erfand, um lichtempfindliche Silberschichten zu fixieren. In seiner Jugend blieb die Fotografie auf die Ateliers beschränkt, aber der Fortschritt lässt sich bekanntlich nicht aufhalten und neue Erfindungen befreiten die Fotografen, die nun endlich mit ihrer Ausrüstung in der Natur und in der Stadt herumlaufen konnten.
    Ab den 1870er Jahren malten sie mit dem Licht, was sie umgab, zwischen Kunst und Dokumentation, mit dem Wunsch, schön und richtig zu sein. Sehr schnell wird die Fotografie zum Komplizen der Denkmalpflege, um zu dokumentieren, was im Begriff war (und ist) zu verschwinden. Folgen Sie also der Führerin auf dieser Schwarz-Weiß-Tour zwischen damals und heute.
    Die Tour "Beaune noir et blanc" will das Bewusstsein für den ästhetischen und dokumentarischen Wert alter Fotografien schärfen. Sie endet im Stadtarchiv von Beaune, wo Sie Originale entdecken können.

    Wichtig: Wenn Sie über ein solches Gerät verfügen, vergessen Sie nicht Ihre Smartphones, die QR-Codes lesen können. Zu Ihrem Komfort haben Sie während des Besuchs die Möglichkeit, die Fotos auf Ihren eigenen Geräten zu betrachten.
    Mit freundlicher Unterstützung des Stadtarchivs von Beaune. + Infos: www.knoth-bourgogne.fr
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Preise
  • Grundpreis
    Von 145 € bis zu 155 €
Schließen