Siehe Fotos (9)

Museum d'Histoire Naturelle Jacques de La Comble

Museum, Naturkundemuseum, Städtisches Museum, Tiere, Naturgeschichte, Industrie, Natürliche Umgebungen, Mineralien, Vor- und Frühgeschichte, Wissenschaft und Technik, Naturwissenschaften Um Autun
  • Ein Museum, das die Natur- und Geologiegeschichte von Autunois Morvan erzählt.

  • Das Naturhistorische Museum Jacques de La Comble sammelt über 800.000 Proben, die Exemplare aus allen Bereichen der Naturwissenschaften darstellen. Es beherbergt die weltweit erste Sammlung fossiler Knollen aus dem kontinentalen Karbon (160.000 Stücke). Das Naturhistorische Museum von Autun hat seinen Ursprung im frühen 19. Die damals von der Société d'histoire naturelle zusammengestellten Sammlungen, die sich heute im Besitz der Stadt Autun befinden, sind von außergewöhnlicher Qualität. Die...
    Das Naturhistorische Museum Jacques de La Comble sammelt über 800.000 Proben, die Exemplare aus allen Bereichen der Naturwissenschaften darstellen. Es beherbergt die weltweit erste Sammlung fossiler Knollen aus dem kontinentalen Karbon (160.000 Stücke). Das Naturhistorische Museum von Autun hat seinen Ursprung im frühen 19. Die damals von der Société d'histoire naturelle zusammengestellten Sammlungen, die sich heute im Besitz der Stadt Autun befinden, sind von außergewöhnlicher Qualität. Die Sonderausstellungen bieten jedes Jahr die Gelegenheit, eines der in den ständigen Sammlungen vorhandenen Themen besonders zu beleuchten. Das Museum von Autun bewahrt in seinen Reserven naturalisierte Exemplare auf, darunter eine Sammlung von Vögeln, Eiern und Nestern mit über 10.000 Exemplaren sowie Insekten (über 100.000), Herbarien (über 300.000 Tafeln) mit Pflanzen aus ganz Europa und sogar aus Nordafrika, die seit dem 19. Sehr viele Mineralien, die die geologische Geschichte der Region nachzeichnen.
    Zehntausende Fossilien, die Tiere und Pflanzen repräsentieren, die zwischen 300 und 275 Ma in unserer Region gelebt haben. Das Autun-Becken ist eine weltweite Referenz in der Erdgeschichte für eine Periode des Primärzeitalters. Man spricht von einem Stratotyp. Die Fossilien, die in den Sammlungen des Museums aufbewahrt werden, zeugen davon. Sie finden hier auch eine Auswahl der Sammlungen, die sich in der Reserve befinden, über die Vorgeschichte im Becken von Autun im Moustérien (90 000-35 000 Jahre) und in der Jungsteinzeit (5 000 Jahre). Fossile Tiere aus dem Karbon von Blanzy-Montceau les Mines-Le Creusot (300 Millionen Jahre) Fossile Flora und Fauna im Becken von Autun (295 bis 275 Millionen Jahre).
    Les routes de l'énergie, histoire d'une filière industrielle: Diese ist um den Ölschiefer herum organisiert, der die Produktion von Schieferöl ermöglicht, das dem natürlichen Erdöl entspricht, sowie um Kohle und Autunit, das erste französische Uranmineral. Die Spuren der ersten Dinosaurier aus dem Morvan Die charakteristischen Mineralisierungen der Minen und Steinbrüche im Morvan, die abgebaut wurden, um die Stahl- und Aluminiumindustrie mit Fluorit zu versorgen.
    Die Tiere des hohen Nordens (Elch, Rentier, sibirischer Tiger, Silberfuchs, weißer Fuchs, blauer Fuchs, Vielfraß...).
    Der ornithologische Saal mit der Ausstellung "Die Kunst, ein Vogel zu sein".
  • Gesprochene Sprachen
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Aktivitäten
    • Veranstaltungen zu besonderen Themen
    • Kurse für Kinder
    • Kolloquien
    • Tagungen
    • Vorübergehende Ausstellungen
  • Ausstattungen
    • Vorführsaal
    • Toiletten
  • Dienstleistungen
    • Bibliothek
Preise
Zahlungsart
  • Kreditkarte
  • Kreditkarten
  • Bank- und Postschecks
  • Bargeld
  • Visa
  • Preise
  • Kinderpreis
    Kostenlos
  • Sonderpreis
    3 €
  • Studentenpreis
    Kostenlos
  • Andere Tarife
    5 €
Öffnungen
  • vom 2. April 2024
    bis zum 30. September 2024
  • vom 1. Oktober 2024
    bis zum 31. Dezember 2024
  • Montag
    Geschlossen
    -
  • Dienstag
    14:00 - 18:00
    10:00 - 13:00
  • Mittwoch
    14:00 - 18:00
    10:00 - 13:00
  • Donnerstag
    14:00 - 18:00
    10:00 - 13:00
  • Freitag
    14:00 - 18:00
    10:00 - 13:00
  • Samstag
    14:00 - 18:00
    10:00 - 13:00
  • Sonntag
    14:00 - 18:00
    10:00 - 13:00
  • Montag
    Geschlossen
    -
  • Dienstag
    Geschlossen
    -
  • Mittwoch
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Donnerstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Freitag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Samstag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
  • Sonntag
    10:00 - 13:00
    14:00 - 17:00
Schließen