Château de Gevrey-Chambertin

Chemin des Grands Crus

Wandern Um Dijon
87.6 km
Wandern
4d
Herausfordernd
  • Der Weg der Grands Crus erstreckt sich über 87 km und führt durch 29 berühmte Weindörfer. Sie wandern zwischen den schönsten Orten der Côte de Nuits, der Hautes Côtes und dann der Côte de Beaune zwischen Dijon und Santenay und den größten Weinappellationen: Gevrey-Chambertin, Chambolle-Musigny, Vosne-Romanée und Romanée Conti, Clos de Vougeot... Die Markierung erfolgt in beide Richtungen und wird durch Schilder mit einer Weintraube ergänzt. Der Chemin des Grands Crus bedeutet aber auch und...
    Der Weg der Grands Crus erstreckt sich über 87 km und führt durch 29 berühmte Weindörfer. Sie wandern zwischen den schönsten Orten der Côte de Nuits, der Hautes Côtes und dann der Côte de Beaune zwischen Dijon und Santenay und den größten Weinappellationen: Gevrey-Chambertin, Chambolle-Musigny, Vosne-Romanée und Romanée Conti, Clos de Vougeot... Die Markierung erfolgt in beide Richtungen und wird durch Schilder mit einer Weintraube ergänzt. Der Chemin des Grands Crus bedeutet aber auch und vor allem die Entdeckung von Dörfern und Orten, an denen man noch die Spuren einer aktiven Vergangenheit finden kann: dort ein Brunnen, dort eine Kadole, dort eine Weinpresse, dort ein Brotbackofen. Ein Spaziergang durch das Terroir, inmitten der Grands Crus.

    Weinberg Vosne-Romanée: CD21 © J.M. SCHWARTZ

    Die Winzer sind stolz und glücklich, Ihnen ihren Beruf und ihr Terroir näher zu bringen. Die Landschaften, die Sie durchqueren werden, erfordern das ganze Jahr über viel Pflege und besondere Aufmerksamkeit. Zu Ihrer Sicherheit und für ein gutes Zusammenleben sollten Sie in der Nähe der Maschinen, die Ihnen begegnen, wachsam sein und den Personen, die in den Weinbergen arbeiten, mit Respekt begegnen.

    Alkoholmissbrauch ist gesundheitsschädlich, konsumieren Sie daher in Maßen.
2092 Meter Höhenunterschied