Schlösser und Sehenswürdigkeiten

Im Burgund finden sich Schlösser in Hülle und Fülle, deren Besichtigung uns mehr als 1000 Jahre in der Geschichte vor Augen führt.
Im Autunois sind es nicht weniger als vier Schlösser, die ihre Türen öffnen, um Ihnen die Geheimnisse Ihrer Architektur und Bewohner preiszugeben.

Morlet

Schloss von Morlet

Zwischen Beaune und Autun, an der Grenze zwischen Côte d'Or und Saône-et-Loire, der Schloss von Morlet ist relativ unbekannt heute. Die verschiedenen Gebäude, die es dennoch von Interesse recht bemerkenswert zusammensetzen . Der gesamte Park und Schloss sind als historische Denkmäler eingetragen.

es ist ein Haus des achtzehnten Jahrhunderts

Praktische Informationen

im Morlet 


Breite : 46.9535275
Länge : 4.5079631

Tel: +33 (0)6 84 98 28 76 oder +33 (0)6 78 83 36 94
Weitere Informationen auf der Website

 

Zeiten und Preise

Öffnung :

  • 1., 2., 8., 9., 14., 15., 16., 22., 23. und 31. Juli 2017
  • vom 1. bis 27. August außer 12., 13., 14. und 15. August 2017
  • 2., 3., 9., 10., 15.,16., 23. und 24. September und während der Tage des offenen Denkmals.

Öffnungszeiten : von 10h bis 12h und von 15h bis 19h
Besuchszeiten : 10.00 und 11.00 Uhr, 15.00, 16.00, 17.00 und 18.00 Uhr 
Länge des Besuchs : Etwa 1 Stunde

Preis :

  • 6€ / Person
  • Gruppen ab 10 Personen : 5€
  • Freier Eintritt für Kinder unter 17 Jahren

 

Curgy

Schloss von Savigny-le-Vieux

Besichtigung des Bergfrieds des Schlosses aus der Mitte des 14. Jahrhunderts. Präsentation des Innen- und Aussenbereichs mit Spuren von Befestigungsanlagen und Stadtmauern. Eingetragen in den zusätzlichen Bestand der historischen Baudenkmäler.

Praktische Informationen

Savigny-le-Vieux in Curgy

Breite: 47.00624
Länge: 4.396517

Tel.: +33 (0)6 07 09 28 66

Zeiten und Preise

1.08. – 31.08.: Von Montag bis Samstag: 10 – 13 Uhr, Beginn der Führungen alle halbe Stunde.

Führung: Erwachsene: 2,50 € ; <12 Jahre: kostenlos

Ich danke Ihnen herzlich rufen Sie den Morgen des Besuches.

Sully

Schloss von Sully

Mit diesen vier quadratischen, in einem Winkel angelegten Türmen, dem Renaissancehof und den Wassergräben ist das Château de Sully eines der Schmuckstücke des Burgunds.
Außergewöhnlich durch die Schönheit seines Renaissance-Innenhofs, "das schönste" nach Bussy-Rabutin, ist Sully auch eines der wenigen französischen Schlösser, die das ganze Jahr über von seinen Besitzern bewohnt werden : die Herzogin von Magenta und ihre Kinder, Nachkommen von Marschall Mac Mahon, Präsident der Französischen Republik von 1873 bis 1879, geboren in Sully.

Praktische Informationen

in Sully

Breite: 47.011279
Länge: 4.470576

Tel.: +33 (0)3 85 82 09 86

Siehe die Webseite des Schlosses von Sully

logo du label aventure mômes

Zeiten und Preise

Geöffnet vom 31. März bis 4. November, 2018 : von 10h bis 17h

Preise :

  • 4.40 € / Outdoor-Tour durch den Park, den Gemüsegarten und Nebengebäude und 2€ für Kinder zwichen 3 und 12 Jahre alt
  • 8.90€ / Outdoor-Tour durch den Park, der Gemüsegarten , Gebäude + Führung durch die Burg Interieurs - 4€ für Kinder zwichen 3 und 12 Jahre alt

Freier Eintritt für Kinder unter 3 Jahre alt

Saint-Léger-sous-Beuvray

Archäologische Stätte von Bibracte

In Bibracte befindet sich die Archäologie direkt unter Ihren Augen. 
Gegen Ende des zweiten Jahrhunderts v. Chr. hat das gallische Volk der Haeduer eine Stadt auf dem Mont Beuvray gebaut, deren äußere Stadtmauer über sieben Kilometer lang war. Es ist die Geburt eines Oppidums, politisches, religiöses und wirtschaftliches Zentrum, dessen Territorium sich zwischen der Saône und der Allier erstreckt. 
Heute wird diese Stadt inmitten von geschützter Natur wiedergeboren. Unter den Kellen der Archäologen tauchen die archäologischen Überreste wieder auf: die Befestigungsanlagen, die großen Haupttore, die öffentlichen Gebäude, eine Hauptstraße, die sich durch alle Stadtviertel zog. Jedes Jahr graben und forschen Archäologenteams aus ganz Europa in Bibracte. 
Sie können sie von Juni bis September beobachten, ihre Methoden kennenlernen und erleben, wie sie archäologische Gegenstände aus der Erde holen. 
Wenn Sie möchten, wird Ihnen ein Guide den Alltag der gallisch-römischen Stadt Bibracte und dessen Erforschungen entdecken lassen.

Praktische Informationen

Mont Beuvray - Saint-Léger-sous-Beuvray

Breite: 46.932345
Länge: 4.047897

Tel. : +33 (0)3 85 86 52 35
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Museums Bibracte

Zeiten und Preise

Ganzjährig freier Zugang

  • Vom 17. Märtz bis 11. November, 2018 : täglisch vom 10h bis 18h
  • In Juli und August : vom 10h bis 19h und Mittwoch bis 22h  

Geführte Besichtigungen auf dem Archäologischen Stätte : 

  • Die 18. und 25. Märtz um 14h30
  • Der 1. April und vom 7. bis 30. April um 14h30 
  • Vom 1. bis 13 Mai, die 20., 21. und 27. Mai um 14h30
  • Die 3., 10., 17. und 24. Juni um 14h30
  • Täglich in Juli um 10h30, 15h und 16h30
  • Täglich in August um 10h30, 15h und 16h30
  • Die 1. und 2. September um 10h30, 15h und 16h30, täglich vom 3. bis 16. September um 14h30, die 23. und 30. September um 14h30
  • Die 7. und 14. Oktober und vom 20. bis 31 Oktober um 14h30
  • Vom 1. bis 4. November und der 11. November um 14h30

Preise:

Voller Preis: 12 €, ermässigt: 10 € und kostenlos für Kinder unter 12 Jahre alt

Dieser Preis beinhaltet freie Museumsbesichtigung.

Couches

Schloss von Couches, die sogenannte „Margarete von Burgund“

Der Bergfried (12. Jahrhundert), die runden Türme (13. Jahrhundert), der Stadtgraben (13. Jahrhundert) erinnern daran, dass dieses Schloss einst einer der wichtigsten Plätze der Region war. Die gotische Kapelle und der Wohnpavillon mit farbigen Dachziegeln vervollständigen diesen Komplex.

Praktische Informationen

Ort mit dem Namen Schloss von Couches

Breite: 46.862006
Länge: 4.585327

Tel.: +33 (0)3 85 45 57 99
Siehe die Webseite des Schlosses von Couches

logo du label aventure mômes

Zeiten und Preise

  • vom 1. April bis 30. September : Der Zugang zur Burg vom 10h bis 12h und vom 14h bis 18h jeden Tag.
  • Im Juli und August : vom 10h bis 18h
  • Vom 1. Oktober bis 12. November : Wochenende, Ferien Tagen und Schulferien vom 14h bis 17h30
  • Vom 26. Dezember bis 7. Januar, 2018 : während der Schulferien und geschlossen den 24., 25., 31. Dezember 2017 und dem 1. Januar, 2018

Reservierung für Gruppen das ganze Jahr. 

Preisen :

Zugang : 

  • Person : 7€
  • Unterhaltung für Kinder : bis zum 9€
  • Gruppe : 6€ / Person bis zum 20 Personen

Die Weinprobe : 

  • Person : 4.50€
  • Besichtigung und Probe : 11.50€ / Person
  • Gruppe : 4€ / Person bis zum 15 Personen
  • Besichtigung und Probe : 10€ / Personne  bis zum 15 Personen

Restaurant :

  • Hauptgericht "Ardoise du sommelier" : 19€ mit einem Glas Wein
  • Hauptgericht "Ardoise" mit Käse und/oder Dessert : 3€
  • Kaffee : 2€

Unterkunft :

  • Im Gästezimmer : 190€ pro Nacht mit Frühstück, die geführte Besichtigung und die Weinprobe 
La Boulaye

buddhistischen Tempel

Seit seiner Gründung 1974 durch einen tibetischen Lama bietet er den Besuchern eine Reihe von Baudenkmälern und Bauwerken im Stil der Tempel im Himalaya in einem angenehmen Park, geschmückt mit bunten Fahnen. Im Tempel, der sich auf drei Ebenen erhebt, findet man gigantische Buddha-Statuen, zahlreiche Stoffmalereien, Fresken und hohe, farbige Friese.

Praktische Informationen

"Château de Plaige" in La Boulaye

Breite: 46.755657
Länge: 4.140004

Tel.: +33 (0)3 85 79 62 53
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des buddhistischen Tempel

Zeiten und Preise

Öffnungszeiten:

  • Täglich: von 14h30 bis 17h30
  • Juli und August: von 10h bis 12h und von 14h bis 18h
  • Der Tempel wird vom 15. August geschlossen werden.

Es besteht die Möglichkeit, an den täglichen Ritualen teilzunehmen: um 9h und um 18h (Winterzeit) oder 19h (Sommerzeit).

Preise :

  • Voller Preis: 5 €
  • Reduzierter Preis: 3 €
  • Kostenlos für under 12 Jahre alt 
  • Geführte Besuch : 7 € pro Person