img-name-mising

Méliès, voyage vers l'impossible et autres boniments

Kunst und Spektakel, Theater, Theater Um Beaune
  • Es ist der 31. Juni zweitausendundzwanzig und elf: Frau und Herr Moulard, Lataupe, Latrouille und Patoche, Nachkommen der Mitglieder des Institut de Géographie Incohérente, treffen sich.

    Wie jedes Jahr am selben Tag erweisen sie ihren Vorfahren die Ehre, indem sie gemeinsam die Erinnerung an die von ihnen unternommene Reise durch das Unmögliche feiern.
    Das Negativ dieses Dokumentarfilms ging bei einem Brand für immer verloren.

    Nun kehrt Etienne Méliès, der berühmte Lebemann und Urenkel...
    Es ist der 31. Juni zweitausendundzwanzig und elf: Frau und Herr Moulard, Lataupe, Latrouille und Patoche, Nachkommen der Mitglieder des Institut de Géographie Incohérente, treffen sich.

    Wie jedes Jahr am selben Tag erweisen sie ihren Vorfahren die Ehre, indem sie gemeinsam die Erinnerung an die von ihnen unternommene Reise durch das Unmögliche feiern.
    Das Negativ dieses Dokumentarfilms ging bei einem Brand für immer verloren.

    Nun kehrt Etienne Méliès, der berühmte Lebemann und Urenkel von Georges Méliès, dem Regisseur des verlorenen Dokumentarfilms, aus den USA zurück: ein Besuch, der ihre Existenz für immer verändern wird...
    Eine Aufführung, die über das traditionelle Kinokonzert hinausgeht, um die unglaubliche und magische Welt des genialen Méliès zu entdecken!

    Inszenierung Vincent Bouchot; Tenor und Lebemann Etienne Meyer; Cornet à bouquin Judith Pacquier; Violine Jasmine Eudeline; Bassklarinette Nicolas Nageotte; Cembalo Nicolas Chesneau
  • Gesprochene Sprachen
Preise
Zahlungsart
  • Kreditkarte
  • Bank- und Postschecks
  • Chèques Vacances
  • Bargeld
  • Preise
  • Normalpreis
    12 €
  • Tarif für Jugendliche
    6.50 €
Zeitplan
Zeitplan
  • der 11. Mai 2023 Um 20:00