V. Tournet

Les fêtes grecques et romaines - Colin de Blamont / Festival d'Opéra Baroque et Romantique de Beaune

Musik, Lyrische Kunst, Klassische Musik, Musik, Oper Um Beaune
  • Die griechischen und römischen Feste wurden im Juli 1723 uraufgeführt und waren sofort ein Erfolg. Die Form des "Balletts", bei dem für jeden Auftritt eine andere Handlung erzählt wird, war beliebt.

    Zweitens, weil der Librettist die Idee hatte, sich von den Mythen zu lösen und sich von der Geschichte inspirieren zu lassen: So zeichnet sich der Alkibiades bei den Olympischen Spielen aus, Marcus Antonius und Kleopatra feiern die Bacchanalien, und der lateinische Dichter Tibull wirbt...
    Die griechischen und römischen Feste wurden im Juli 1723 uraufgeführt und waren sofort ein Erfolg. Die Form des "Balletts", bei dem für jeden Auftritt eine andere Handlung erzählt wird, war beliebt.

    Zweitens, weil der Librettist die Idee hatte, sich von den Mythen zu lösen und sich von der Geschichte inspirieren zu lassen: So zeichnet sich der Alkibiades bei den Olympischen Spielen aus, Marcus Antonius und Kleopatra feiern die Bacchanalien, und der lateinische Dichter Tibull wirbt anlässlich der Saturnalien um seine geliebte Delia.

    Die Musik folgt dem Erbe Lullys, aber Bla- mont beschränkt sich nicht auf die Nachahmung, sondern führt einige Feinheiten ein: instrumentale Arien, die als Trio orchestriert werden, die Bedeutung von Solopartien, die mit einigen Sängern in Dialog treten... Wie Benoît Dratwicki, ein Spezialist für den Komponisten, schreibt: "Die Musik der griechischen und römischen Feste ist ein rassiger und harmonischer Stil, aber - letztendlich - vielleicht kosmopolitischer als man auf den ersten Blick glauben mag." Das Werk wurde wiederholt, immer mit "großem Erfolg". Wie viele andere Opern dieser Zeit geriet auch Les Fêtes grecques et romaines später in Vergessenheit und ist heute nur noch Spezialisten bekannt. Colin de Blamont verdient es, für seinen effizienten und fesselnden Stil wiederentdeckt zu werden, den Valentin Tournet am Dirigentenpult der Chapelle Harmonique im Kontext der Olympischen Spiele in Paris serviert!
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
Zeitplan
Zeitplan
  • der 6. Juli 2024 von 21:00 bis 23:30
Schließen