img-name-mising

La Grande Scène

Kunst und Spektakel, Tanz Um Le Creusot
  • Auf Entdeckungsreise zu aufstrebenden choreografischen Teams.

  • Auf Entdeckungsreise zu aufstrebenden choreografischen Teams.

    Die Grande Scène, die jedes Jahr an einem anderen Ort stattfindet, ist eine wichtige Veranstaltung, um die jungen choreografischen Werke von heute zu entdecken. Zum ersten Mal in der Region Bourgogne-Franche-Comté ist diese Veranstaltung so konzipiert, dass sie aufstrebende Choreografien und ihre Kreationen in den Vordergrund stellt. Künstler und Vertreter von Strukturen treffen sich, treten in einen Dialog und nehmen sich die...
    Auf Entdeckungsreise zu aufstrebenden choreografischen Teams.

    Die Grande Scène, die jedes Jahr an einem anderen Ort stattfindet, ist eine wichtige Veranstaltung, um die jungen choreografischen Werke von heute zu entdecken. Zum ersten Mal in der Region Bourgogne-Franche-Comté ist diese Veranstaltung so konzipiert, dass sie aufstrebende Choreografien und ihre Kreationen in den Vordergrund stellt. Künstler und Vertreter von Strukturen treffen sich, treten in einen Dialog und nehmen sich die Zeit, sich in einem für Interaktionen günstigen Rahmen auszutauschen.

    Die Zuschauer sind natürlich auch eingeladen, Auszüge aus den ausgewählten Werken zu sehen, die durch die Aussagen der Künstlerteams, die sich auf die ersten Blicke freuen, beleuchtet werden.

    Die Plateau-Präsentationen sind zu entdecken (es kann sich um Auszüge oder laufende Arbeitsschritte handeln) :
    - Today is a beautiful day / Cie Ayoun - Youness Aboulakoul (Auvergne-Rhône-Alpes)
    - Raide d'équerre / Pauline Brun (Ile-de-France)
    - Le tir sacré / Petite Foule Production - Marine Colard (Burgund-Franche-Comté)
    - Never Stop Scrolling Baby / Vitamina - Alessandra Ferreri, Matteo Sedda, Joshua Vanhaverbeke (Belgien).
    - Feux / Collecif Allogène - Elise Lerat (Pays de la Loire)
    - Black Bird / Cie Mycomycètes - Mathilde Rance (Pays de la Loire)
    - g r oo v e / Arts Management Agency - Soa Ratsifandrihana (Belgien)
    - One Two, One Two / Cie Pauline Tremblay - Pauline Tremblay und Association R&D (Ile-de-France)
    - For You / Not For You / Bleu Printemps - Solène Watcher.
  • Gesprochene Sprachen
Preise
Zahlungsart
  • Kreditkarte
  • Kreditkarten
  • Bank- und Postschecks
  • Chèques Vacances
  • Bargeld
  • Visa
  • Preise
  • Grundpreis
    5 €
Zeitplan
  • vom 19. Oktober 2022
    bis zum 20. Oktober 2022
  • Mittwoch
    17:30 - 20:00
  • Donnerstag
    17:30 - 20:00