img-name-mising

Illusions perdues

Kunst und Spektakel, Theater, Theater Um Le Creusot
  • Ein unwiderstehlicher Durst nach Größe, bis er sich die Flügel verbrennt.

  • In "Verlorene Illusionen" lässt Balzac uns die Schritte von Lucien Chardon verfolgen, einem jungen idealistischen Dichter, der seine Heimat Angoulême verlässt, um sein Glück in Paris in den 1820er Jahren zu versuchen, einer entscheidenden Zeit, in der sich der moderne Kapitalismus aufzubauen beginnt.
    Die Adaption von Pauline Bayle konzentriert sich auf Luciens Werdegang, seinen kometenhaften Aufstieg und seinen schrecklichen Fall. Sie entschlackt auch den Stil des Autors und hebt sein...
    In "Verlorene Illusionen" lässt Balzac uns die Schritte von Lucien Chardon verfolgen, einem jungen idealistischen Dichter, der seine Heimat Angoulême verlässt, um sein Glück in Paris in den 1820er Jahren zu versuchen, einer entscheidenden Zeit, in der sich der moderne Kapitalismus aufzubauen beginnt.
    Die Adaption von Pauline Bayle konzentriert sich auf Luciens Werdegang, seinen kometenhaften Aufstieg und seinen schrecklichen Fall. Sie entschlackt auch den Stil des Autors und hebt sein Talent als Dialogschreiber, seine Vorliebe für Wortwitz und mörderische Pointen hervor. Fünf Darstellerinnen und Darsteller verkörpern rund zwanzig Charaktere, die sich über Genres und Generationen hinwegsetzen, flamboyant, kleinkariert, ehrgeizig, zerrieben und schillernd sind.

    Theater 2,5 Stunden, empfohlen ab 15 Jahren.
  • Gesprochene Sprachen
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Preise
Zahlungsart
  • Kreditkarte
  • Kreditkarten
  • Chèques Vacances
  • Bargeld
  • Visa
  • Preise
  • Normalpreis
    22 €
  • Ermäßigter Satz
    12 €
Zeitplan
Zeitplan
  • der 6. April 2023 von 20:00 bis 22:30
Schließen