Laurence Equilbey, Insula orchestra 3 © Julien Benhamou copie

Bach, de l’abîme à la lumière / Festival International d’Opéra Baroque et Romantique de Beaune

Musik, Lyrische Kunst, Klassische Musik, Musik, Konzert Um Beaune
  • BAHC, VOM ABGRUND ZUM LICHT

  • Im Dezember 2021 gab Laurence Equilbey eine Reihe von Konzerten, die dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach gewidmet waren. An der Spitze ihrer beiden Ensembles, Insula Orchestra und Accentus, und begleitet von drei Solisten, setzt sie die Erforschung dieses emblematischen Repertoires mit einem neuen Programm fort, das um die großen Kantaten und Motetten des Komponisten herum aufgebaut ist.

    Dieses Programm schlägt einen spirituellen Weg vor und erforscht den Kontrast zwischen der...
    Im Dezember 2021 gab Laurence Equilbey eine Reihe von Konzerten, die dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach gewidmet waren. An der Spitze ihrer beiden Ensembles, Insula Orchestra und Accentus, und begleitet von drei Solisten, setzt sie die Erforschung dieses emblematischen Repertoires mit einem neuen Programm fort, das um die großen Kantaten und Motetten des Komponisten herum aufgebaut ist.

    Dieses Programm schlägt einen spirituellen Weg vor und erforscht den Kontrast zwischen der Verzweiflung des Menschen und dem Vertrauen auf den Höchsten. Die Kantate Aus der Tiefen ruf ich zu Dir gilt als Bachs erste, die er 1707 schrieb, doch sie kündigt bereits die Leichtigkeit an, mit der ihr Schöpfer virtuose Schreibkunst, gedankliche Tiefe und instrumentalen Farbenreichtum miteinander verbindet.

    Der herzzerreißende Text stammt aus Psalm 130, auf den die außergewöhnliche achtstimmige Motette Komm, Jesu, komm antwortet. Einige Jahre später, 1723, wurde Bach nach Leipzig berufen, eine Stadt, die er bis zu seinem Tod nicht mehr verlassen sollte. Hier komponierte er seine hellste Kantate, Alles nur nach Gottes Willen, eine Fortsetzung der Motette Jesu meine Freude.
    Die Kantate des Sohnes, Carl Philipp Emmanuel Bach, Heilig, ist ein spektakuläres, raumgreifendes Werk mit Solo-Alt, zwei Chören und zwei Orchestern. Sie wird dieses Programm in einer himmlischen und großartigen Atmosphäre abschließen.
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
Zeitplan
Zeitplan
  • der 7. Juli 2024 von 21:00 bis 23:30
Schließen